ATSUKO Biography

ATSUKO Biography

21.07.1950   geboren in Toyoake, Aichi-ken, Japan

1970-1976   Studium a.d. Kunstakademie in Aichi-ken, Japan bei Prof. Ren Ito

1976-1983   Studium a.d. Akademie d. b. Künste in Nürnberg bei Prof. Voglsamer

1983                            Studium-Abschluss als Meisterschülerin. Umzug von Nürnberg nach Fürth

seit 1983    als freischaffende Malerin und Grafikerin tätig

Wohnort:   Hirschenstr. 16,Rg. 90762 Fürth, GERMANY, Tel. (0)911-7668381

AUSSTELLUNG

Japan       Nagoya, Ichinomiya, Chiba,, Tokyo, Yokohama, Urawa, Toyoake, Osaka, Kokura, Tokuyama, Himeji, Komaki, Gifu

Deutschland  Nürnberg, München, Regensburg, Bamberg, Erlangen, Bayreuth, Kulmbach, Stuttgart, Hamburg, Gelsenkirchen-Buer, Ladenburg, Pommersfelden, Neumarkt/Opf., Sinsheim, Wertingen, Heidelberg, Pfaffenhofen/Ilm, Greding, Fürth/Bay., Ansbach, Hude, Minden, Hannover, Eichstätt, Würzburg, Uffenheim, Forstinning, Fürstenfeldbruck, Tauberbischofsheim, Lauda-Königshofen, Saarbrücken, Augsburg, Lindau/Bodensee, Offenbach a. Main, Feuchtwangen, Garching, Höchstadt a. d. Aisch, Jena, Rudolstadt, Halle, Bad Windsheim, Bad Steben, Saalfeld, Dormagen-Zons, Sankt Augustin/Bonn, Bad Brankenburg, Erfurt, Berlin, Benediktbeuern, Passau, Riedenburg, Zirndorf, Mayen, Weimar, Namedy/Andernach, Bad Lauchstädt, Neschwitz, Rothenburg o. d. Tauber, Neuburg a.d. Donau, Schillingsfürst

Schweden Eskilstuna, Oloström / Finnland Hämeelinna

Frankreich  Forbach+Nancy-Metz(1983), Sarreguemines(1988, 1989), Paris(1988), Lacanau-Océan(1992), Andernos(1993), Boissy-Saint-Legér(2004), Limoges(2005)

Österreich Wien,Güssing / Schottland Glasgow / England Wingfield / Monaco Monte Carlo 

Kanada Toronto / USA New Mexico, Georgia, Florida, Washington

Spanien Cadaqués, Barcelona / Jugoslawien Karlovac, Bijeljina / Taiwan Taipei

Russland Irkutsk

PREIS

1988         1. Preis von 55. International Exhibition in Washington, USA

1993         Kulturpreis der Stadt Fürth / Bay.

1994                                1. Kunstpreis für Lithografie Solnhofen

2009         Auszeichnung von japanischem Außenminister

TV-BEITRAG

1994  ZDF-Dokumentarfilm „Blätter der Hoffnung“ 30 min.

2002  ARTE-Dokumentarfilm „Der Ginkgo – Geschichten um eine Pflanze“ 45 min.

2009  ARTE-Dokumentarfilm „Ginkgo – Odyssee eines Wunderbaums“

KUNST AM BAU

2003 erste Wandgestaltung für das neuen Chirurgischen Zentrums „Dr. Hans Birkner-Haus“

vom Klinikum Nürnberg Nord

KUNST-INSTALLATION

1990 Ginkgo-Installation im Tal der Kunst, Neuhof am Zenn / Bay.

1993 Ginkgo-Installation im Atelier-Innenhof Fürth / Bay.

1994 Ginkgo-Installation „Hoffnungsbaum“ im Logengarten Fürth / Bay.

1994 Ginkgo-Drachen-Installation im Romantikerhaus-Innenhof Jena / Thüringen

1995 Ginkgo-Drachen-Installation am Europäischen-Patentamt in München / Bay.

1995 Tausend-Papierkraniche-Installation am Hiroshima-Mahnmal im Stadtpark Fürth / Bay.

1996 1000-Regenbogenfarbige-Papierkraniche an 3 Ginkgobäume im Stadtpark Fürth

1999 Papierkraniche-Musiknoten-Installation im Stadtpark Fürth / Bay.

2000 Friedens-Installation am Hiroshima-Mahnmal im Stadtpark Fürth / Bay.

2000 2000-Papierkraniche-Installation im Messezentrum Nürnberg / Bay.

2003 Friedens-Papierkraniche-Installation an 4 Ginkgobäume im Schloßpark Namedy / Rheinland-Pfalz

2007 Tausend-Friedensgrüße-Installation für Tausend Jahre Fürth im Stadtpark Fürth

ARBEITEN IN ÖFFENTLICHEN SAMMULUNGEN UND BESITZ

Stadtmuseen in Nürnberg

Städtische Museen in Aschaffenburg

Universität Erlangen-Nürnberg

Musée de Sarreguemines, FRANKREICH

Artothek e. V. Nürnberg

Fernmeldeamt Ansbach

Stadtmuseum Fürth

Amtsgericht Ansbach

Städtisches Krankenhaus Fürth

Kreiskrankenhaus Tauberbischofsheim

Gesundheitsamt Neustadt a. d. Aisch

Stadt Lauda-Königshofen

Bezirk Mittelfranken, Ansbach

Städtisches Museum Romantikerhaus Jena

Amtsgericht Weißenburg

Museum auf dem Maxberg, Solhofen

Staatlliche Naturwissenschaftliche Sammlungen Bayern, München

Staraßenmeisterei Neustadt an der Aisch

Fachhochschule Ansbach

Universitätsklinikum Erlangen (Nicht-Operatives-Zentrum)

Klinikum Nürnberg Nord (Neues Chirurgische Zentrum „Dr.Hans Birkner-Haus“)

MITGLIEDSCHAFT

Förderkreis der kunst galerie fürth e.V.

Kunstkreis Lauda – Königshofen e.V.

Freie Münchner und Deutsche Künstlerschaft e.V.

Förderverein Jüdisches Museum Franken Fürth e.V.

Goethe Gesellschaft Nürnberg e.V.